Samstag, 3. Januar 2009

17 Stunden

Das Reisen über lange Distanzen ist seit 20 Jahren mein Beruf und man bekommt mit den Jahren eine gewisse Imunität gegenüber Zeitverschiebungen. Man schläft manchmal besser manchmal schlechter, jedoch hat man herausgefunden, wie man sich zu verhalten hat um den Rückflug einigermaßen fit anzutreten.

Als ich in meinen Koffer auspacke ist es etwa 3 Uhr nachmittags. Nach einer kurzen Dusche gehe ich erstmal raus um ein paar Sachen aus dem nahen Supermarkt zu holen, mir eine thailändische SIM Karte für mein Telefon zu kaufen und die Gegend, in der ich wohne, zu erkunden.
Nicht weit von meinem Hotel fällt mir ein kleiner Massagesalon auf. Genau das, was ich jetzt brauche, denn durch das lange Sitzen und Warten schmerzt mein Rücken. Eine Massage ist für zwischen 200 und 500 Baht, also zwischen 4 und 10 Euro die Stunde, zu haben, je nachdem, wie touristisch die Gegend ist, in der der Massagesalon steht.
Meine kostet 10 Euro und ist so entspannend, dass ich kurzzeitig einschlafe.

Zurück im Hotel erledige ich ein paar Emails und Anrufe, verabrede mich für den nächsten Tag mit Bekannten, die ich von der Internetseite Flickr kenne, und beschließe um 8 Uhr ins Bett zu gehen.
Als ich zum ersten Mal aufwache ist es 1 Uhr morgens. Ich schalte den Fernseher an, schaue mir ein paar Thai-Boxkämpfe an, bei denen neben dem Schlagen mit der Faust auch Tritte mit Knien und Beinen erlaubt sind, und schlafe 3 Stunden später wieder ein.
Als ich die Augen das nächste Mal öffne zeigt die Uhr 3 Uhr nachmittags. Erst glaube ich meine Uhr ist stehengeblieben, doch ein Blick auf den Radiowecker bestätigt: Ich habe in dieser Nacht 17 Stunden geschlafen!

Kommentare:

renovatio hat gesagt…

So ähnlich ging es Andrea und mir auf unserer Hochzeitsreise und nach der Ankunft in L.A.: Wir wollten uns um ca. 16.00h nachmittags für ein kurzes Nickerchen hinlegen und später Essen gehen. Als wir aufwachten, war es 8.00h am nächsten Morgen! Also nur eine Stunde unter Deinem Rekord ;-)
Na dann - bist Du ja jetzt für alle möglichen Abenteuer ordentlich ausgeruht ;-)
Vui Spoß!

Wolfram hat gesagt…

Aber eigentlich sollte ich es ja besser wissen. Dankschee!